Simulationsspiel Prison Architect Übersicht

Von Zeit zu Zeit erlebe ich eine Dürre von Simulationsmanagementspielen. Das führt mich oft dazu, die Nostalgiestraße entlang zu gehen und nach verschiedenen Spielen aus meiner Kindheit zu suchen. Bevor ich diese Route nahm, entschied ich mich, den Steam Store zu besuchen. Auf diese Weise fand ich Prison Architect und spiele es seitdem immer wieder ab, da es sich um eine frühe Version handelt.

2D-Management-Simulation

Prison Architect ist eine 2D-Management-Simulation eines Gefängnisses. Der Spieler kontrolliert ein laufendes Gefängnis und hat die Aufgabe, es profitabel zu machen. Der Spieler muss das Gefängnis planen und Gebäude bauen. Ziel ist es, das Gefängnis harmonisch zu halten und gleichzeitig die Kapazität der Gefangenen zu erweitern, die Rentabilität zu steigern und die Rückfallraten zu senken. Das Spiel verfügt über mehrere Modi, darunter den Standard-Management-Modus, den Story-Modus und den Escape-Modus. Insgesamt erlebt man das Gefängnis nicht nur von der Seite des Managements, sondern auch als Gefangener.

Um Weiterbildung, Einrichtungen und Fachpersonal bereitzustellen, müssen Sie forschen. Die Recherche erfolgt auf der Registerkarte Bürokratie und erfordert Mittel und Zeit. Die Forschung nimmt die Form eines und bestimmte Forschungen erschließen sich mehr auf diesem Weg. Der Technologiebaum ist sowohl logisch als auch lohnend und erfordert den Einsatz bestimmter Mitarbeiter. Der Zeit- und Kostenaufwand für jedes Forschungsstück, das ich für gut halte, ist ausgewogen, und die Kosten spiegeln den späteren Gewinn wider.

Das Spiel fühlt sich an wie ein Berg, den man am Anfang überwinden muss, und ein wenig wie eine steile Lernkurve. Beim Booten des Spiels startet es eine neue Map und bietet wenig Informationen, die Ihnen helfen. Es gibt kein richtiges Tutorial in diesem Spiel. Sie können den Story-Modus und Prison Architect Ausbruch Modus mit ein paar Grundlagen hilfreich finden.

Simulations-Computerspiel

Technische Ebene

Auf technischer Ebene schneidet der Prison Architect gut ab. Ich fand heraus, dass es sowohl auf einem Low-End- als auch auf einem High-End-Rigg, das ich habe, gut funktioniert. Das Spiel sollte für eine Mehrheit der PC-Spieler mit ihren geringen Anforderungen zugänglich sein. Ich habe minimale Probleme gehabt, wenn es um Abstürze und nicht funktionierende Funktionen geht. Frustration war aufgetreten, als etwas, das ich für einen Fehler hielt, aber ein Mechaniker war, der nicht in der von mir erwarteten Weise arbeitete. Mit etwas Googeln, Testen und Hilfe von der Community habe ich die Methode gefunden, diese Dinge zu tun. Dies betraf insbesondere die Gang-Kontrolle von Zonen, die Zonierung und die fortschrittliche Elektronik. Dies liegt daran, dass es kein Tutorial gibt, das das Spiel im Standard-Spielmodus hat, und nicht daran, dass das Spiel unterbrochen wird. Mit der Zeit klicken die Dinge an ihren Platz, und die Gemeinschaft ist besonders gut darin, zu helfen. Ich habe jedoch zwei echte große Fehler gefunden. Die erste davon sind Türen, die sich nicht schließen, sobald man eine Gefängnisbevölkerung hat. Die zweite ist das normale Verhalten der Arbeiter nach einem Aufstand oder einer erhöhten Bedrohung. Dies führt dazu, dass sie sich weigern, Gebäude und Objekte zu installieren. Beide Probleme werden behoben, indem man das Spiel speichert und dann das Spiel schließt und wieder öffnet. Beim Laden der Save-Tür kehrt das Verhalten des Arbeiters zum Normalzustand zurück. Ich habe 32 Save über diesen Fehler weggeworfen, bis ich die Lösung gefunden habe und war ziemlich frustrierend.

Grafisch ist das Spiel nicht phänomenal, sondern sinnvoll. Das Spiel würde von mehr Animationen für Aktionen und einer größeren Auswahl an NSC-Visualisierungen profitieren, um Personen des gleichen Typs zu unterscheiden. Ich sage nicht, dass sie schlecht sind, aber es muss eine größere Auswahl geben. Ich hatte Gefangene im gleichen Zellenblock mit einem ähnlichen Aussehen bis zu dem Punkt, an dem ich sie nicht mehr unterscheiden kann.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Prison Architect eine fantastische Erfahrung ist, die mir sehr viel Spaß gemacht hat. Das Spiel hat eine komplexe Mechanik, gut detailliert und herausfordernd. Mechanisch ist es der Punkt, an dem sich dieses Spiel auszeichnet. Die vielen Schichten der Mechanik und die unterschiedliche Komplexität bieten viele Wege, um Ihre Ziele zu erreichen. Das Spiel fehlt optisch etwas, aber der Rest des Spiels gleicht dies gut aus. Ich bewerte dieses Spiel also mit 92/100. Das Spiel hat Raum für Verbesserungen, ist aber gut zusammengesetzt und hält sich gut an das Thema.