Mr. Green plant, seine Expansion auf regulierten europäischen Märkten fortzusetzen

November 2020 by Keine Kommentare

Per Norman, der neue Vorstandsvorsitzende der Green Group, einem beliebten Stockholmer Anbieter von Casinospielen, sagte, das Unternehmen werde sich auch nach seinem Amtsantritt im Laufe des Jahres 2015 auf die Expansion in regulierte Märkte konzentrieren .

Er wies auch auf die Möglichkeit einer Akquisition aufgrund des ständig wachsenden Marktes für Fusionen und Übernahmen hin

Nur wenige Stunden nachdem klar wurde, dass er den derzeitigen CEO von Herrn Green, Mikael Pawlo, ersetzen soll, teilte Herr Norman den Interviewern mit, dass er die aktuelle Geschäftsstrategie des Spielebetreibers voll und ganz unterstützt . Er wies auch darauf hin, dass keine drastischen Änderungen vorgenommen werden, da das Unternehmen seinen Plan für 2015 bereits vorbereitet hat.

Herr Norman betonte auch, dass N1 Casino sich weiterhin besonders auf die Möglichkeit konzentrieren werde, seine Aktivitäten auf die regulierten Märkte Europas auszudehnen. Es wird auch versuchen, seine Abhängigkeit von seinem heimischen skandinavischen Markt zu begrenzen . Das Unternehmen plant dies, indem es seine Produkte später im Jahr 2015 in Italien auf den Markt bringt. Darüber hinaus versprach Norman, dass westeuropäische Länder, einschließlich Großbritannien, eine wichtigere Rolle in der Zukunft des Glücksspielbetreibers spielen werden.

Ihm zufolge hat Herr Green Holdings immer nach neuen Entwicklungsmöglichkeiten gesucht und jeden einzelnen von ihnen sorgfältig geprüft.

Laut dem neuen CEO des Unternehmens ist es derzeit ziemlich stabil und die Tatsache, dass es ständig wächst, ist ein Beweis genug dafür

Herr Norman deutete an, dass eine Übernahme im Laufe des Jahres 2015 absolut möglich ist , obwohl er bestätigte, dass die Wachstumsstrategie von Herrn Green zu diesem Zeitpunkt nicht oder zumindest nicht geändert wird.

Wie letzte Woche berichtet wurde, wurde Per Norman zum neuen Präsidenten und Chief Executive Officer der Gruppe ernannt und soll Mikael Pawlo ersetzen. Letzterer gab bereits im Dezember 2014 seine Entscheidung bekannt, von seiner Position zurückzutreten. Er wird jedoch weiterhin im Unternehmen beschäftigt sein.

Herr Norman wird voraussichtlich am 23. April während einer Jahreshauptversammlung seine neue Position als Leiter des beliebten Glücksspielanbieters übernehmen. Tommy Trollborg, Vorsitzender von Herrn Green, wies darauf hin, dass Herr Norman nicht zufällig für seinen Posten ausgewählt wurde. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Spielebranche und wird voraussichtlich einen wesentlichen Beitrag zum Wohl des Unternehmens leisten.

Kürzlich wurde berichtet, dass der Streit von Herrn Green mit der österreichischen Regierung weitergeht. Der Betreiber ist offen gegen eine Glücksspielsteuer, die die Behörden des Landes seit geraumer Zeit zu erheben versuchen.